Planetarium an der Prenzlauer Allee endlich wieder geöffnet

12. September 2016 00:16 Aktuelles, Sehenswertes im Prenzlauer Berg und Berlin

Mit viel Aufwand wurde das Zeiss Großplanetarium im Prenzlauer Berg saniert und auf neusten technischen Stand gebracht. Das größte Planetarium in Berlin empfängt nach zwei Jahren Bauzeit Besucher mit neuem Konzept, viel Show und Wissenschaft. Einen Besuch sollte jeder Berlin Tourist fest einplanen. Eintrittspreise ab 6 Euro. Von der Pension Absolut Berlin ist das Sternentheather nur einen kleinen Spaziergang entfernt.

Zitat der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin:

„Neben einer neuen, digitalen Medientechnik und verschiedenen bautechnischen Vorhaben gehört auch eine inhaltliche Neuausrichtung zum Gesamtkonzept der Modernisierung. Das Planetarium wird sich für neue Themengebiete öffnen: Statt wie bisher ausschließlich astronomische Programme zu zeigen, wird es sich in Zukunft auch anderen wissenschaftlichen Gebieten wie der Biologie, der Chemie oder Medizin widmen. Besonders durch die neue Fulldome-Technik können hier wissenschaftlich anspruchsvolle Themen eindrücklich und unterhaltsam vermittelt werden. Musik und Unterhaltung stehen natürlich ebenfalls weiterhin auf dem Programm.“

 

1 Kommentar

  1. Chris sagt:

    Das Planetarium am Prenzlauer Berg in Berliin ist wirklich ein toller Tipp. Und mit 6 Euro auch noch verhältnismäßig günstig. Werde die Location bei meinem nächsten Berlin-Trip mit einplanen.

Schreibe ein Kommentar