Allgemeine Geschäftsbedingungen

Absolut Berlin Pension & Apartments

Inhaber: Kerstin Zimmermann & Tom Fuchs
Erich-Weinert-Str. 26
D – 10439 Berlin

§1 Geltungsbereich

Die Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung von Gästezimmern zur Beherbergung von Gästen und die Vermietung von Serviced-Apartments zur temporären Nutzung durch die Absolut Berlin GbR, Inhaber Kerstin Zimmermann und Tom Fuchs, Erich-Weinert-Str. 26, 10439 Berlin. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

Die Unter- und Weitervermietung der überlassenen Zimmern und Apartments ist nicht gestattet.

§ 2 Leistung

Absolut Berlin ist verpflichtet das vom Kunden gebuchte Zimmer oder Apartment bereitzustellen und die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm in Anspruch genommenen Leistungen und die vereinbarten Preise der Absolut Berlin GbR zu zahlen. Dies gilt auch für die vom Kunden veranlassten Leistungen und Auslagen an Dritte. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Alle angegebenen Preise gelten in Euro für die jeweils angegebene Aufenthaltsdauer bis auf Widerruf. Sofern der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, ist Absolut Berlin berechtigt von seinen Leistungsverpflichtungen ganz oder teilweise zurückzutreten.

§ 3 Reservierung und Zahlung von Gästezimmern

Eine Online Reservierung ist möglich und erfolgt verbindlich. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung per Email.

Wir behalten uns vor, bei einer telefonischen Reservierung eine Anzahlung in Rechnung zu stellen.

Ob eine Buchung persönlich, per Mail, Telefon oder im Internet, ein Vertrag kommt nur zustande, wenn die Reservierung von Absolut Berlin oder einem der Vertriebspartner schriftlich mittels Buchungsbestätigung bestätigt wurde.

Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Vertrag.

Der Gesamtbetrag ist spätestens bei Anreise und Erhalt des Schlüssels in bar, mit EC-oder Kreditkarte zu entrichten.

§ 4 Stornierung von Gästezimmern

Eine Stornierung kann nur schriftlich erfolgen und gilt erst mit Bestätigung durch Absolut Berlin.

Stornogebühren fallen wie folgt an:

Stornierung bis 10 Tage vor Anreise ist kostenlos
Stornierung bis 5 Tage vor Anreise 50 % des Gesamtpreises
Stornierung bis 1 Tag vor Anreise 80 % des Gesamtpreises
Unterlassene Stornierungen, keine Anreise, Stornierung am Tage der Anreise oder während des Aufenthalts wird der Gesamtbetrag der Reservierung fällig.

Sonderangebote und Rabattpreise sind nicht stornierbar.

§ 5 Rücktritt durch Absolut Berlin

Absolut Berlin ist berechtigt bei unvorhergesehenen Ereignissen vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt insbesondere, wenn höhere Gewalt oder andere, von Absolut Berlin nicht zu vertretende Umstände, die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen, Wohneinheiten unter irreführenden Angaben gebucht werden oder gegen das Rauchverbot verstoßen wird.
Dabei hat Absolut Berlin, den Kunden vor der Ausübung des Rücktrittes unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Bei berechtigtem Rücktritt besteht kein Anspruch des Kunden auf Schadenersatz. Wird eine vereinbarte Vorauszahlung nicht geleistet, ist Absolut Berlin zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 6 Anreise und Abreise

Die reservierten Räumlichkeiten stehen dem Kunden am Anreisetag ab 12 Uhr zur Verfügung. Die Ankunftszeit ist Absolut Berlin mitzuteilen, da die Rezeption nicht durchgängig besetzt ist.
Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer.
Am Abreisetag sind die Räumlichkeiten bis spätestens 11 Uhr an Absolut Berlin zurück zu geben.

§ 7 Nutzung der Zimmer und Apartments

Der Kunde ist nicht berechtigt mehr Personen in die Räumlichkeiten aufzunehmen als in der Reservierungsbestätigung angegeben sind. Sollte der Kunde gegen die Vereinbarung verstoßen, ist Absolut Berlin zur fristlosen Kündigung des Vertrages berechtigt und kann einen angemessenen Zuschlag für die Überbelegung berechnen.

Die Mieteinheit, sämtliche Einrichtungsgegenstände und Anlagen sind vom Kunden und seinen Begleitern pfleglich zu behandeln.

Beim Verlassen der Räume sind stets Eingangstür, sämtliche Fenster und Wasserhähne zu schließen. Alle elektrischen Geräte und Anlagen, sowie die Beleuchtung sind abzuschalten.

Bei Abreise des Kunden sind die Räumlichkeiten in einem sauberen Zustand mit dem kompletten, bei der Übernahme vorhandenem Inventar schadensfrei zu übergeben.

Die allgemeinen Ruhezeiten, insbesondere die Nachtruhe von 22 bis 7 Uhr, sind einzuhalten.

Bei Missachtung der allgemeinen Regeln kann Absolut Berlin jederzeit von seinem Hausrecht Gebrauch machen.

§ 8 Rauchverbot

In sämtlichen Räumen ist das Rauchen nicht gestattet. Die durch Verstöße gegen das Rauchverbot entstandenen Kosten für Reinigungsmaßnahmen (in Apartments 50 Euro, in Zimmern der Pension 30 Euro) und eventuelle Schäden werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

§ 9 Beschädigungen und Haftung

Schäden an der Einrichtung in der Pension und in den Apartments sind umgehend zu melden. Der Kunde haftet für Schäden, die er oder seine Begleiter selbst schuldhaft verursacht hat. Der Verlust von Schlüssel (teilweise Schließanlage), starke Verschmutzungen der Räumlichkeiten oder der Bettwäsche/Handtücher gehen zu Lasten des Kunden.

Der Kunde ermächtigt Absolut Berlin, die angegebene Kreditkarte in Höhe der Kosten der Schadensbeseitigung zu belasten.

§ 10 Haftung durch Absolut Berlin

Absolut Berlin haftet für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Diese Haftung beschränkt auf Leistungsmängel, Schäden, Folgeschäden oder Störungen, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Absolut Berlin ist bemüht, Mängel oder Störungen sofort nach Kenntnisnahme zu beseitigen. Der Kunde ist verpflichtet durch sein Zutun, den Schaden so gering als möglich zu halten. Für eingebrachte Sachen haftet Absolut Berlin nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftungsansprüche erlöschen, wenn der Kunde nicht unverzüglich nach Erlangen der Kenntnis von Verlust, Zerstörung oder Beschädigung der Pension Anzeige macht (§ 703 BGB). Für die unbeschränkte Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Das Einbringen von Wertgegenständen muss vorher angezeigt werden.

§ 11 Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser
Geschäftsbedingungen sollen schriftlich erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB durch den Kunden sind unwirksam. Erfüllungs- und
Zahlungsort ist der Sitz der Absolut Berlin GbR. Es gilt deutsches Recht.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt, im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN WLAN

Bedingungen für die Nutzung des W-LAN Internetzugangs bei Absolut Berlin Pension & Apartments GbR

• Die Nutzung erfolgt durch Eingabe eines Codes. Dieser wird nur Gästen des Hauses ausgehändigt, die die nachfolgend ausgeführte Nutzungsvereinbarung gelesen haben und akzeptieren.

• Die Nutzung ist unentgeltlich und auf die Dauer der Anwesenheit auf dem Areal der Unterkunft beschränkt. Dabei kann seitens Absolut Berlin P&A keinerlei Gewähr für die tatsächliche Verfügbarkeit des Internet-Zugangs übernommen werden. Der Code darf Dritten nicht weitergegeben werden.

• Durch die Ausgabe des Codes übernimmt Absolut Berlin P&A keinerlei Verpflichtungen. Die Verwendung erfolgt nach Maßgabe der technischen Möglichkeiten. Insbesondere hat der Nutzer kein Recht, das Internet WLAN auf irgendeine bestimmte Weise oder eine bestimmte Dauer zu nutzen.

• Hiermit wird jegliche Haftung, insbesondere für Gewährleistung und Schadenersatz (mit Ausnahme von Vorsatz und Körperschäden), ausgeschlossen. Insbesondere wird keinerlei Haftung für die Inhalte aufgerufener Websites oder downgeloadeter Dateien übernommen. Ferner wird auch keinerlei Haftung für einen allfälligen Virenbefall durch Verwendung des Internet WLAN übernommen. Der Nutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass das Internet WLAN ausschließlich den Zugang zum Internet ermöglicht, aber keinerlei Virenschutz oder Firewall beinhaltet.

• Der Aufruf von Seiten mit rechtswidrigem Inhalt und die Verbreitung rechtswidriger oder rechtlich geschützter Inhalte sind untersagt.

• Ausdrücklich untersagt ist es dem User insbesondere, das Internet WLAN zum Download oder zur sonstigen wie immer gearteten Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte zu verwenden.

• Jede missbräuchliche Verwendung des Internet WLAN, insbesondere eine Verwendung, die für Dritte oder Absolut Berlin P&A nachteilige Rechtsfolgen nach sich ziehen kann, ist untersagt.

• Sollte Absolut Berlin P&A  durch die Verwendung des Internet WLAN durch den Nutzer aus irgendeinem Grund Ansprüchen Dritter ausgesetzt sein, so ist der Nutzer verpflichtet, Absolut Berlin P&A diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

• Bei Verstoß gegen die Nutzungbedingungen oder bei Verdacht eines Verstoßes kann die Verwendung des Internet WLAN jederzeit ohne Angabe von Gründen gesperrt werden. Eine Haftung für Datenverlust ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Mit der Entgegennahme des Sicherheit-Codes stimmt der Gast als Nutzer des Internet WLAN den obigen Nutzungsvereinbarung zu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.